Sony 200 - 600 Review by Cedric Paquet

Test: Sony FE 200 – 600 mm F5.6 – 6.3 G OSS

In den letzten 2 Wochen war ich unterwegs, um das neue Sony FE 200 – 600 mm F5,6 – 6,3 G OSS G Objektiv für euch zu testen. Um den täglichen Gebrauch dieses Objektiv unter realen Bedingungen besser zu verstehen, habe ich mich entschieden, diese Objektiv in den folgenden Kategorien zu testen: Landschaft, Tiere, Sport & Lifestyle. Ich habe jede Kategorie mit einem Merkmal des Objektivs kombiniert, um Ihnen einen Einblick in ein breites Anwendungsbereich zu geben. Diese Zusammenfassung basiert nicht nur auf dem technischen Teil, sondern zeigt auch die vielfältigen kreativen Möglichkeiten aus dem alltäglichen professionellen Beruf. Ich habe diese Rezension in 7 Teile gegliedert. 7 Dinge, die Ihr jetzt über das Sony FE 200 – 600 mm F5.6 – 6.3 G OSS entdecken könnt. Lasst uns anfangen:

Technische Daten:

GEWICHT

2 115 g

TYPE

E-Mount Sony

FORMAT

35 mm Vollformat

BRENNWEITE (MM)

200 – 600

Brennweite & Kompression: Landschaft & Zeitraffer

200-600mm ist eine fantastische Brennweite, wenn es um Zeitraffer geht. Ich benutzte Sony’s internen Intervall-Timer, um einen schönen Sonnenaufgang im Hoheh Venn in Ostbelgien zu aufzunehmen. Hier der Clip:

 


Brennweiten Beispiel 35mm vs. 600mm:

 

Autofokus(AF): Tierfotografie „Der Wolf“

 

Um die Autofokus-Fähigkeiten zu testen, habe ich einen Tag damit verbacht, weiße Wölfe in den Niederlanden mit den verschiedenen Fokus-Modi zu fotografieren, darunter Animal Eye AF, AF-S, AF-C. Bei den meisten Aufnahmen, lag der Fokus richtig und konnte die Tieraugen erkennen. Auch bei sehr schnellen Serienaufnahmen.

Dank der 3 AF-Tasten (FULL |10-8|2.4-10) ist der Autofokus weitgehend punktgenau. In Kombination mit meiner Sony A7RIII ist dieses Objektiv wirklich beeindruckend. Scharf. Tolles Bokeh.

 

Hier habe ich einige Beispiele für die Tierfotografie:

 

Bokeh & Kompression – Lifestyle:

 

Ein anderer Look. Normalerweise verwende ich für Portraitaufnahmen eine Brennweite zwischen 35mm und 85mm. Ich muss sagen, dass ich ein wenig skeptisch war, dieses Objektiv für ein Lifestyle-Shooting zu verwenden, aber es überrascht mich, wie Weich das Bokeh und die Kompression von 600mm mit einer Öffnung von 5,6-6,3 funktionierte.

 

Videofunktionen: Sportwagen (Alle Schüsse Handheld 200-600mm) – OSS Stabilisierung

 

Kommt bald!

 

Behind-the-scenes: Sony SEL 200-600 Review shoots.

 

 

Fazit:

Die optische Qualität in Kombination mit dem Preis von ungefähr 2000 machen dieses Objektiv außergewöhnlich (entspricht dem 600mm f4 5xfachen des Preises). Wie Sie sehen können, können Sie dieses Objektiv für ein sehr vielfältiges Einsatzgebiet verwenden. Mehr findet Sie unter: https://www.sony.be/fr/electronics/objectifs-appareil-photo/sel200600g

Pro`s:

+ Bildqualität

+ Interner Zoom

+ Haptik, Stabilisierung, AF

+ Vertikal/Horizontal Schraube.

Con’s:

    • – Not really a lots of con’s
    • – After a whole day still heavy of course, but still light for a 600mm lens.
    • – Still a bigger lens, fits not in every bag.

 

Danke fürs Lesen.

Wenn dir gefällt, was ich tue, kannst du dich unten für meinen Newsletter anmelden. Ich versuche, monatliche Inhalte zur Fotografie zu veröffentlichen.
Nochmals vielen Dank an Sony Belgien für das Vertrauen und die Zusammenarbeit.